Fremdenverkehrsverein Goehren
Unterkünfte Suchen & Buchen
Anreise: Abreise: Objektart
Reisende
Alter Kind(er):
Detailsuche  Gastgeberverzeichnis    

Fahrradfahren in und um Göhren


Radtourvorschläge Göhren

1. Göhren – Seedorf -Göhren
Start ist in Göhren bei der Bushaltestelle, von hier aus geht es los Richtung Ortsausgang.
Hinter dem Ortsausgangschild beginnt der Fahrradweg nach Baabe, diesem folgen Sie etwa 300 m dann biegen Sie rechter Hand in einen Waldweg ab.
Diesem Weg muss bis nach Baabe gefolgt werden. Sie kommen bei dem Einkaufsmarkt Markant raus und müssen nun zunächst die Straße geradeaus überqueren und gleich wieder links abbiegen.
Sie erreichen die Dorfstraße, dieser folgen Sie bis zum ende und biegen dann rechts in die Bollwerkstraße ein.
Beim Bollwerk angekommen lassen Sie sich mit dem Boot übersetzen nach Moritzdorf.
Von hier aus ist es nun nicht mehr weit bis nach Seedorf.
In Moritzdorf halten Sie sich für eine paar Meter zunächst  noch rechts, gleich geht es dann links ab zu dem Fahrradweg, welcher nach Seedorf führt, diesem folgen Sie.
In Seedorf angekommen bietet sich Ihnen die Möglichkeit eine Pause einzulegen und frischen Fisch zu probieren.
Nach der Verschnaufpause geht es zurück nach Göhren.
Von Seedorf aus folgen Sie den Ausschilderungen nach Sellin.
Wenn Sie der Straße folgen kommen Sie zu der B 96 und müssen diese einmal überqueren um zu dem anschließenden Fahrradweg zu gelangen.
Dieser bringt Sie dann auf direktem Weg nach Sellin.
In Sellin angekommen, folgen Sie der Straße bis zu dem Bahnübergang (links) hier verläuft der Radweg weiter bis nach Baabe und von Baabe aus besteht die Möglichkeit entweder wieder durch die Baaber Heide oder dem Radweg entlang der Hauptstraße zu folgen.

2. Göhren- Klein-Zicker -Göhren
Start ist in Göhren bei dem Haus des Gastes.
Von hier aus geht zu nächst zu dem Kreisverkehr dieser wird mit der zweiten Ausfahrt, alte Kirchstraße verlassen und der Straße gefolgt.
Am Ende gabelt sich die Straße, hier fahren Sie weiterhin ein Stück geradeaus.
Gleich geht es links ab zu einem Feldweg, der Siedlerweg, auf dem Weg zu diesem lassen Sie einige Grundstücke hinter sich.
Der Siedlerweg führt Sie direkt nach Middelhagen, hier befindet sich das Schulmuseum.
In Middelhagen beginnt der Deich nach Lobbe, der nächste kleinere Ort auf dem Weg nach Klein Zicker.
In Lobbe angekommen überqueren Sie einmal die B 96 und folgen der Straße etwa einen halben Kilometer bis der Radweg im Wald beginnt, dieser verläuft parallel zu dem feinsandigen Strand und führt Sie direkt nach  Thiessow. Hier angekommen bietet sich die Möglichkeit etwas essen zu gehen oder den Lotsenturm zu besichtigen.
Nach der kurzen Pause geht es weiter zu dem Deich der direkt nach Klein Zicker führt.
Dort angekommen haben Sie einen wunderbaren Blick über den Bodden und können hier auch gut essen gehen.
Von hier aus geht es dann wieder zurück nach Göhren. Zunächst folgen Sie wieder dem Radweg bis nach Lobbe und biegen dann rechts ab und kommen an der Rehaklinik vorbei.
Wenn Sie der Straße weiter folgen erreichen Sie den Südstrand von Göhren, von hier aus sind es nur noch ein paar Minuten bis zum Zentrum des Ortes.

Göhren – Gager

Treffpunkt ist der Kreisverkehr in Göhren. Von hier aus fahren wir rechts die Alte Kirchstraße hinunter. Nach einigen Metern gabelt sich die Straße, wir fahren rechts am Angelteich vorbei und biegen 100 m weiter links in den Siedlerweg nach Middelhagen ab. In Middelhagen angekommen kann man rechts nach Alt Reddevitz abbiegen oder weiter geradeaus über den Deich nach Lobbe bis nach Thiessow fahren. Nach ca. 1 km fahren wir rechts ab und überqueren die Hauptstraße Richtung Gager/Groß Zicker. Der Fahrradweg verläuft entlang der Straße. Angekommen in dem kleinen Ort Gager findet man rechts den Port Gager mit der alten Bootswerft (Schauräucherei+ Gaststätte). Dem Weg folgend Richtung Zickersche Berge findet man direkt an der Hagensche Wiek reedgedeckte Einfamilienhäuser. Die Zickerschen Berge sind für Radfahrer gesperrt, laden jedoch zu einem schönen Spaziergang ein.
Der Weg ist ca. 8km lang.

Göhren – Neu Reddevitz
Wir starten unsere Tour beim Fremdenverkehrsverein Göhren in der Berliner Straße 8. Von hier aus fahren wir geradeaus zum Ortsausgangschild, dort beginnt der Fahrradweg entlang der Straße. Nach etwa 300 m überqueren wir die Hauptstraße und fahren durch die Baaber Heide weiter.  Im Ostseebad Baabe angekommen lassen wir links die Kirche hinter uns und fahren geradeaus, am Amt Mönchgut-Granitz vorbei über die Bahngleise des Rasenden Rolands und folgen dem Deich bis zum Baaber Bollwerk.  Dort erwartet Sie ein netter Fährmann der Sie in das Nachbardörfchen Moritzdorf übersetzt. Das Restaurant „Moritzburg“ ist gleich in Sichtnähe und lädt zum entspannen und verweilen ein. Von hier aus haben Sie auch einen herrlichen Blick über die Having bis zum Reddevitzer Höft. Nach wohltuender Entspannung geht es weiter nach Seedorf. Hier fahren wir über eine kleine Brücke die uns in das Dorf Preetz bringt. Nun beginnt eine mäßig befahrene Landstraße, dieser folgen Sie bis Neu Reddevitz, vorbei an dem Ort Gobbin.  Von hier aus haben sie die Möglichkeit den Weg zurück oder bis zum nächsten Ort Lacken Granitz zu fahren und den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Der Weg ist ca. 11 km lang.

Fahrradverleih im Ostseebad Göhren

Tilly Schulstraße  0383082240  Verkauf und Reparatur

Volks Fahrradverleih

Klingberg Fahrradverleih